Gerade im Metallbau ist es unerlässlich, dass Sie Ihre Investitionen immer im Auge haben. Nur so ist ein rentables wirtschaften bei steigendem Wettbewerbsdruck möglich.

Entscheidend für Ihren Erfolg ist eine lückenlose Abbildung der komplexen Prozesse — von der Entwicklung über die Konstruktion und Fertigung bis hin zu einem optimalen Kundenservice auch nach der Auslieferung Ihrer Produkte.

Mit avista.ERP® haben wir eine maßgeschneiderte Branchenlösung geschaffen, die auf Ihre vielschichtigen Anforderungen zugeschnitten ist. So bilden wir das operative Geschäft der unterschiedlichen Produktionsmodelle durchgängig ab — egal ob für auftragsspezifische Unikate, die Variantenfertigung oder in Kleinserie gefertigte Produkte.

Die Basis für die ERP-Lösung im Metall-, Maschinen-, Anlagen- und Gerätebau sind unsere Module Stammdaten, Vertrieb, Einkauf, Materialwirtschaft, Produktion sowie vielfältige Stücklistenfunktionen, die je nach Anforderungen in Ihrem Unternehmen mit den Modulen Dokumentenverwaltung, einer CAD Integration, dem Projektmanagement, der Kapazitätsplanung in der Fertigung, dem grafischen Fertigungsleitstand für die Feinplanung sowie mit dem Service- und Reparaturauftrag ergänzt werden.

Mit all diesen Funktionalitäten verfolgen Sie Ihre Projekte in jeder Phase, straffen Ihre Produktion, halten Ihre Budgets und Kosten stets im Blick und steigern damit gleichzeitig die Zufriedenheit beim Kunden!

Korrekte, dublettenfreie und gut gepflegte Stammdaten sind das Herzstück Ihres ERP Systems. Und gerade im Metallbau ist dies für die Artikel und den Stücklistenstamm von essentieller Bedeutung.

Mit einer integrierten Sachmerkmalsverwaltung in avista.ERP®, verschaffen wir allen am Produktionsprozess Beteiligten einen umfassenden Überblick über all ihre Artikel:

Von der Entwicklung über die Konstruktion oder den Einkauf bis hin zur Fertigung – egal ob diese intern oder von Fremdfertigern ausgeführt wird.

Sie steigern mit klar definierten Sachmerkmalen der Artikel die Effizienz über den gesamten Konstruktionsprozess. Über eine universelle CAD Kopplung ermöglichen wir Ihnen, Stücklisten und Artikelstämme, direkt aus dem CAD System heraus, zu übernehmen.

Mit unserer ausgereiften Stücklistenfunktion erstellen Sie einfach Projektstücklisten oder wachsende Stücklisten, die je nach Bedarf direkt an die Fertigung übergeben werden — ohne, dass der bestehende Fertigungsauftrag beendet und wieder neu angelegt werden muss.

Änderungen an der tatsächlichen Stückliste können selbstverständlich auch vorgenommen werden – sei es im Bereich Material, Arbeit, Fremdarbeit oder an den Werkzeugpositionen. Diese fließen so auch im umgekehrten Weg wieder in die Stammstückliste ein.

Identische Bauteile oder teure Mehrfachkonstruktionen gehören damit der Vergangenheit an und werden nicht mehr doppelt entwickelt. Die innerbetriebliche Teilevielfalt wird nicht unnötig „aufgebläht“, Sie behalten den Überblick und minimieren gleichzeitig Ihre Kosten.

Über avista ERP

Avista ERP ist eine Software Firma mit Sitz in Stuttgart. Wir haben uns unter anderem auf ERP Softwarelösungen für den Maschinen- und Anlagenbau, die Elektrotechnik, den Technischen Handel und die Medizintechnik spezialisiert. Unsere zukunftsweisende Softwaretechnologie bietet Ihnen die kaufmännischen Funktionalitäten eines Konzern, ist dabei jedoch perfekt auf den Mittelstand zugeschnitten.

Sie sind auf der Suche nach einer ERP Software, die Sie und Ihre Firma bei der Planung und Produktion optimal unterstützt und Ihr Unternehmen vorwärts bringt? 

Dann setzen Sie sich unverbindlich mit uns in Verbindung! Wir beraten Sie gerne.