ECM trifft ERP [Magazin PLM IT]

ECM trifft ERPECM trifft ERP

Die Stuttgarter ERP-Experten der Avista ERP Software GmbH & Co. KG runden ihre Enterprise Resource Planning Software avista.ERP® mit der Integration der Enterprise Content Management Lösungen der ELO Digital Office ELOprofessional für den Mittelstand und ELOenterprise für größere Unternehmen ab.

Damit erhalten zukünftige und bestehende Kunden alle Möglichkeiten ihre Abläufe bei Dokumenten- und Archivierungsprozessen zu optimieren und automatisieren.
Die integrierte Standardsoftware avista.ERP® deckt alle Fachbereiche im Unternehmen ab.

Die Anwender greifen rollenbasiert auf die Funktionalitäten aus Materialwirtschaft, Produktion, Auftragsabwicklung und Finanzbuchhaltung zu. Die Integration mit ELO ECM optimiert die Ablage, revisionssichere Archivierung und den Zugriff auf alle Dokumente, die im Rahmen eines Geschäftsvorfalls relevant sind.

Wesentliche Vorteile entstehen beispielsweise bei der Eingangsrechnungserfassung, bei der alle Informationen aus Belegkopf und Belegpositionen vollautomatisch durch eine Scanlösung verarbeitet werden – eine manuelle Belegerfassung entfällt. Über Workflows in ELO kann im Anschluss die Rechnungsfreigabe erfolgen.

Ulrich Reinbeck, Geschäftsführer von Avista ERP: „Wir bieten unseren Anwendern schon immer leistungsstarke Funktionen zur Dokumentenverwaltung in avista.ERP® . Die Partnerschaft mit ELO und die Integration von avista.ERP® und ELO ECM wird unseren Anwendern Möglichkeiten zur Automatisierung und Optimierung dokumentenbasierter Prozesse bringen. Darüber hinaus sind die Unternehmen mit avista.ERP® und ELO ECM für alle Anforderungen gerüstet, die sich aus den Grundsätzen zum Datenzugriff und zur Prüfbarkeit digitaler Unterlagen (GDPdU) und Complianceregulatorien ergeben.“

Lesen Sie hier den ganzen Bericht Business online: Artikel als pdf

Auch im PLM IT Report Magazin 05/2015: Artikel als pdf