E-Commerce-Integration in ERP [SolutionForBusiness]

Gemeinsame Datenhaltung vermeidet Fehler

Ist die E-Commerce-Integration in ein bestehendes ERP-System besser oder sollte man nicht doch lieber zu einer Einbindung – etwa im Rahmen eines Outsourings – dieser Funktionalität greifen? Zu dieser Frage haben Experten aus dem Bereich ERP/E-Commerce ihre Einschätzung….

„Grundsätzlich ist eine vollständige Integration immer von Vorteil, da dies viele Arbeiten erleichtert und viel Zeit und Kosten spart“ gibt Ulrich reinbeck, Geschäftsführer bei der Avista ERP Software GmbH & Co KG, zu Protokoll. „Eine wichtige Voraraussetzung ist allerdings eine gute Pflege der benötigten Daten im ERP-System“ schiebt lars Vietense, Leiter Technik & Support bei Avista ERP nach. „das ERP-System bietet sich für Artikel- und Kundenstammdaten als zentrales datenverwaltungssystem im Master Data Management-Konzept des Unternehmens an. Hierzu gehören auch Klassifizierungen wie eClass und Sachmerkmalspflege als basis für eCommerce und Katalogdaten. wie etwas Bilder, Sounds und so weiter.“

Lesen Sie hier den ganzen Bericht: Artikel als pdf