Charge & Seriennummer


Mit Charge & Seriennummer zu mehr Transparenz

Wollen Sie eine lückenlose und vollständige Rückverfolgung Ihrer Produkte dokumentieren – dann entscheiden Sie sich für die Seriennummerverwaltung und eine chargenorietierte Bestandsführung von avista.ERP® !

 


Ob Sie hohe Anforderungen an langfristige Dokumentationspflichten erfüllen müssen, Haftungsrisiken reduzieren wollen, zu Wartungs- und Serviceaufgaben verpflichtet sind oder Ihr Unternehmen einzelne Maschinen, Baugruppen, Kaufteile oder Fertigungslose eindeutig identifizieren muss – eine Seriennummern- oder Chargenverwaltung ist hier die beste Voraussetzung für die Optimierung Ihrer Prozesse.

Gewährleisten Sie eine lückenlose Nachvollziehbarkeit indem Sie Ihre entsprechenden Produkte anhand eindeutiger Nummern als Chargen oder Seriennummern identifizieren und dies bei allen externen und internen Warenbewegungen dokumentieren.


Funktionen

  • Chargen und Seriennummern
  • Individuelle Eigenschaften für jede Einheit
  • Rückwärts- und Vorwärtsverfolgung von Materialien
  • Verfallsdatum / Mindesthaltbarkeitsdatum
  • Integration Barcode

Chargennummern minimieren Ihr Haftungsrisiko

Mit avista.ERP® sind Sie zu jeder Zeit in der Lage eine lückenlose und vollständige Rückverfolgung der Chargenherkunft und –verwendung zu gewährleisten. Ist ein Material zur Chargenführung gekennzeichnet, so stellen wir sicher, dass bei jeder Lagerbewegung eine Chargennummer erfasst wird.

Sowohl bei der internen Qualitätssicherung als auch im Falle von Reklamationen können Sie so eindeutig feststellen, aus welcher Charge ein bestimmtes Material stammt und von welchem Lieferanten dieses geliefert wurde. Sie ermitteln zudem ganz einfach alle damit verbundenen Produktions- und Kundenaufträge und informieren kurzfristig Ihre Kunden über das fehlerhaftes Material der Charge.

Auch Chargen mit Verfallsdatum können Sie entsprechend kennzeichnen und so gewährleisten, dass deren Mindesthaltbarkeitsfrist eingehalten wird und Sie diese Materialien oder Produkte rechtzeitig in den Produktionsprozess eingliedern können. Und mit Hilfe eines Auswahldialogs entscheiden Sie bei Ihren Abgangsbuchungen ganz einfach, ob Sie zuerst die ältesten Chargen oder die mit dem kleinsten Bestand auslagern.


Seriennummern zur Identifikation

Mit der Seriennummer identifizieren Sie Ihre Maschinen, Fahrzeuge oder andere technische Produkte eindeutig. Sofern die Rückverfolgung zum Lieferanten gewünscht ist, erfassen Sie eine Seriennummer bereits beim Wareneingang, für einen Produktions- oder Kundenauftrag dokumentieren Sie die entsprechende Seriennummer natürlich erst bei der Lagerentnahme.

Und wenn Sie einen Service- & Reparaturauftrag anlegen möchten, kann auch die Vergabe einer Seriennummer der Einstiegspunkt in die Seriennummernverwaltung sein. Für den Wartungsauftrag nutzen Sie die hinterlegten Gewährleistungsdaten automatisch für die Standardverrechnungsmodalitäten. Selbstverständlich ermöglicht Ihnen unser ERP-System auch die tatsächliche Produktionsstückliste online abzurufen und daraus die benötigten Ersatzteile einzusehen und entsprechende Prozesse in Gang zu setzen.

Verfolgen Sie mit avista.ERP® den gesamten Lebenszyklus eines Produktes – von der Beschaffung über die Produktion und den Verkauf bis hin zur Servicehistorie – lückenlos und transparent und sichern Sie sich damit den wirtschaftlichen Erfolg Ihres Unternehmens.

 

Seriennummer